ein Update von Saloni und ihrer Hilfsinitiativen in Indien

24. September 2014 Update – Unterstützungsaktionen

image001  image002   image003

“Hungern ist ein unerträgliches Gefühl, das nicht nur den Körper, sondern auch den Selbstwert schwächt.” Ich möchte euch heute anhand einiger Beispiele zeigen, wie viele Gesichter der Hunger und die Not in Indien haben.

Um die Hilflosigkeit, die mit dem Hungern einher geht, zu mindern, hat mein Bruder wieder Essen für “Straßenkinder” gekauft. Diesmal wurde er dabei von einem Mann angesprochen, der um Essens-Spenden für blinde Menschen bat.

Eine Freundin von mir hat in einem Armenviertel von Bangalore (Indien) Schulhefte für zwei Klassen organisiert, da die Kinder dort keine Hefte hatten.

Jammu und Kashmir (Bundesstaat in Indien) wurde von einer großen Naturkatastrophe heimgesucht. Die Menschen, die dort leben, haben durch das Hochwasser alles verloren. Wir haben auch dorthin Lebensmittel gespendet. Das ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber irgendwo muss man anfangen.     Saloni

***

Hier wieder meine Bitte an die Leser dieser Webseite: Wenn die Informationen hilfreich waren und der Wunsch verspürt wird, der “Gesamtheit allen Seins” etwas zurückzugeben, dann bitte ich um eine Spende an Saloni und ihre Unterstützungsaktionen in Indien. Danke.

Facebook Like
Dieser Beitrag wurde unter Diverses rund um die Symbole abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*