Zitate von Siddharta Gautama / Buddha, Shantideva, dem Dalai Lama und Urgyen Tulku Rinpoche

Willst du wissen, wer du warst,
so schau, wer du bist.
Willst du wissen, wer du sein wirst,
so schau, was du tust.
(Buddha)

Schmetterling

Was immer an Freude ist in dieser Welt,
entspringt dem Wunsch für das Glück anderer.
Und was immer an Leid ist in dieser Welt,
entspringt dem Wunsch nach unserem eigenen Glück.
(Shantideva)

Schmetterling

Right from the moment of our birth,
we are under the care and kindness of our parents
and then later on in our life
when we are oppressed by sickness and become old,
we are again dependent on the kindness of others.
Since at the beginning and end of our lives
we are so dependent on other’s kindness,
how can it be that in the middle we neglect kindness towards others?
(Dalai Lama)

Schmetterling

Wenn dein Herz überwältigt ist von Mitgefühl,
weil du das Leid der Menschen siehst,
dass du Gänsehaut hast und Tränen unfreiwillig deine Wangen herunterlaufen,
dann bist du in deinem natürlichen Zustand.
Und wenn du so überwältigt bist von Hingabe,
weil du die Schönheit aller fühlenden Wesen siehst,
dass du Gänsehaut hast und die Tränen unfreiwillig deine Wangen herunterlaufen,
dann bist du in deinem natürlichen Zustand.
(Urgyen Tulku Rinpoche)

Facebook Like

Dieser Beitrag wurde unter Stimmen spiritueller Lehrer abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*