Meditation

meditation

Omega-Symbol MEDITATION

Wenn man Meditation vom sogenannten Alltagsleben trennt, dann wird Meditation lebensverneinend. Dann möchte man vor dem Leben flüchten, weil man dann das Leben als Ablenkung von der Meditation betrachtet. Dann möchte man zum Beispiel ins Kloster gehen oder in eine Höhle im Himalaya oder sonst wo hin, wo man vom normalen Leben getrennt ist.

Wenn man aber an die kleinen Dinge des Lebens mit entspannter Achtsamkeit herangeht, wenn man total ist – schmeckt, riecht, berührt, fühlt, hört, sieht – wenn man mit all seinen Sinnen bewusst umgeht und auf diese Weise meditiert, dann ist Meditation nicht getrennt vom Leben.

Das Leben ist keine Ablenkung, das Leben ist eine Gelegenheit zur Meditation.

Facebook Like
Dieser Beitrag wurde unter In memoriam Mahadi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*