Robert Adams über die 3 grundlegenden Tugenden

Robert Adams wurde nicht müde, daran zu erinnern, dass es ohne die 3 Tugenden „Mitgefühl – Demut – Dienen“ kein Weiterkommen auf dem spirituellen Weg gäbe.

demut

Anima-Symbol DEMUT

„Some people wonder why they have been on the spiritual path for so long and they to not seem to make much progress. It is because your Compassion ist not big enough“.

„By serving others with no thought of reward, releasing bad character traits, alleviating suffering in others, and being of service to humanity, we awaken our suppressed inner joy“.

„Compassion is the essence of your True Nature. By expressing this virtue, you are expressing your True Self“.

dienen

Anima-Symbol DIENEN

„It is a very beautiful life, the life of compassion. It is the life of the great saints. Of the humble servants. Or the great peacemakers. It is a life of great peace. Because your actions are engaged in beneficial activities. In holy things. Helping others is a holy act. Imagine if the whole world were this way! If we were all kind to one another, helping each other out of suffering! No one would suffer! That is how the world was meant to be“.

Robert Adams war als spiritueller Lehrer sowohl in Ost und West anerkannt. Er hat mich mit seinen Worten sehr tief beeindruckt. Die beiden Bücher „Stille des Herzens I und II“ sind nach seinen Worten entstanden, er selbst hat keine Schule gegründet, keine Nachfolger herangebildet, er wollte einfach Mensch sein und wenn er gefragt wurde, dann hat er nur geantwortet …

Facebook Like
Dieser Beitrag wurde unter Stimmen spiritueller Lehrer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*